DOWNLOAD
OkayFreedom VPN
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten OkayFreedom VPN Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
3,1 MB
Aktualisiert:
18.07.2013

OkayFreedom VPN Testbericht

Okay Freedom umgeht Ländersperren, indem es den Traffic über Proxy-Server in anderen Ländern umleitet.

Funktionen

  • Internet-Traffic über Proxies umleiten
  • IP-Ländersperren umgehen
  • Kostenlos bis 500 MB/Monat
"Dieses Video ist in deinem Land leider nicht verfügbar". Der aus dem Youtube-Streit zwischen Google und GEMA resultierende Satz ist die wohl jedem bekannte Spitze des Missstandes, dass es beileibe nicht so ist, dass jede Seite im Internet überall auf der Welt aufgerufen werden könnte. Ob Verwertungsgesellschaft, repressives Staatssystem oder restriktives TV-Rechte-Management, Gründe dafür, bestimmte Webinhalte in bestimmten Ländern nicht zu zeigen, gibt es reichlich.

Und eine einfache Lösung. Wer im falschen Land lebt, muss einfach nur das Land wechseln. Das geht auch virtuell, indem man über einen Proxy-Server eine falsche IP vortäuscht. Dafür gibt es Programme oder Addons, mit denen solche Ländersperren umgangen werden können, die meisten davon, wie das hier zum Download angebotene Okay Freedom, nicht ganz gratis.

Das Preismodell von Okay Freedom ist dreistufig. Im kostenlosen Free Account kann man etwa 500 MB über die Länderproxies runterladen (für Einladungen kann man die Menge nochmal verdoppeln), nicht allzu viel also. Und auch der Premium Account ist mit 10 GB eher knapp gehalten, zumindest wenn man sich beim US-amerikanischen Hulu anmelden und TV-Serien im Original sehen möchte. In der Premium Flat Variante spielt der Download-Traffic dann keine Rolle mehr.

Okay Freedom zu bedienen ist dafür kinderleicht. Die Software integriert einen kleinen Button in der Taskleiste. Mit einem Klick darauf sucht man sich seine neue Identität aus (möglich sind außer der deutschen eine englische, eine schweizerische oder die US-amerikanische). Das Programm leitet ab da den gesamten Netztraffic über die ausgewählte Proxy-Adresse um.
Fazit: Angesichts der vielen kostenlosen Tools, mit denen man zumindest Youtube-Videos problemlos aus dem GEMA-Griff entsperren kann, machen kostenpflichtige Proxies wie OkayFreedom VPN eigentlich nur dann Sinn, wenn man auch von anderen in Deutschland gesperrten Diensten wie Hulu profitieren möchte. Dann empfiehlt sich OkayFreedom VPN wegen seiner intuitiven und einfachen Bedienung insbesondere für weniger IT-affine Anwender.

Pro

Contra

  • Zu teuer

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]